Start
Niedrige KfW-Zinsen jetzt nutzen PDF Drucken E-Mail

Gute Förderkonditionen für die Heizungserneuerung

Eine neue Brennwertheizung oder andere Energiesparmaßnahmen an Gebäuden können derzeit so günstig finanziert werden wie selten zuvor. Innerhalb von sieben Wochen hat die KfW-Förderbank ihre Konditionen für Kredite zur energetischen Sanierung zum zweiten Mal gesenkt. Der günstigste Zinssatz für Einzelmaßnahmen (Programm 152) und Komplettsanierungen (Programm 151) liegt nun bei 1,15 Prozent (Stand: 17. August 2011). Er gilt für eine Darlehenslaufzeit von zehn Jahren mit einer zweijährigen tilgungsfreien Anlauffrist.

 
Haus & Grund Münster, unterstützt von Joomla! und signatur